Navigationsmenüs (Musterschule)

Aktuelles aus der LFS

Zurück

07. Dezember 2020

Friedenstaube als Stolperstein

Misereor-Weihnachtsaktion zum Thema Flüchtlinge

Großansicht öffnen

Die Friedenstaube in der Pausenhalle

Wir leben in der Adventzeit. In diesem Jahr scheint alles anders zu sein. Corona diktiert auch hier Veränderungen, die viele liebgewonnene Traditionen ausbremst. Keine Treffen auf dem Weihnachtsmarkt, keine Adventskaffeestunden, keinen Weihnachtsbasar an der LFS – zumindest nicht so wie wir ihn kannten. Wir alle werden dies vermissen!
Doch wir wissen auch, dass Advent mehr ist als nur Dekoration und gemütliche Traditionen. Vielleicht kann man die Einschränkungen ja auch als Chance sehen, als geschenkte Zeit, als Möglichkeit, über die eigentliche Herausforderung nachzudenken, die Christen mit dem Weihnachtsfest verbinden.
Die Eine-Welt-AG arbeitet in jedem Jahr zu einem Schwerpunkthema. In diesem Schuljahr beschäftigen wir uns mit der Flüchtlingsfrage. Wir möchten euch/Sie einladen sich mit uns in den kommenden Wochen von den Herausforderungen, die die Flüchtlingsproblematik an uns alle stellt, konfrontieren zu lassen.
Wir haben in der Pausenhalle die Friedenstaube, die in der Fastenzeit von euch/Ihnen mitgestaltet wurde, um die Weihnachtsbotschaft erweitert. So möchten wir einen „Stolperstein“ erzeugen, der uns immer, wenn wir an der Wand vorbeigehen, dazu auffordert, die Sorgen und Probleme in anderen Teilen der Welt nicht zu vergessen. Die Plakatwand korrespondiert mit Bildern auf dem Display über dem Eine-Welt-Laden. Außerdem werdet ihr/ werden Sie an vielen Klassenraumtüren Poster sehen, die uns an die Thematik erinnern. Hier möchten wir den vielen Mitschülern und Mitschülerinnen danken, die diese Plakate in den vergangenen Wochen erstellt haben.

Papst Franziskus betont immer wieder die Pflicht der Menschen, den Mitmenschen nicht aus dem Blick zu verlieren. In der Enzyklika „Fratelli Tutti“  ruft er auf zu Geschwisterlichkeit und sozialer Freundschaft. Damit zeigt er uns einen Weg, um mit dem vereinten Einsatz aller Gutwilligen eine bessere, gerechtere und friedlichere Welt aufzubauen. Viele von uns werden in der Hektik des Alltags vielleicht nicht die Zeit finden, die Ausführungen des Papstes nachzulesen. Ihr/Sie werden sich aber über dieses sehr eindrucksvolle Dokument im Laufe des Advents in der Schülerzeitung informieren können LFZ. Außerdem vertieft  der StundEins Podcast  dieses Thema am 7. Dezember.
In diesem Sinne wünschen wir euch/Ihnen eine friedvolle Adventszeit.
Die Eine-Welt-AG der LFS